Franco-Judaicum

http://www.juden-in-thueringen.de/cms/images/thueringen/Berkach_Synagoge_au%C3%9Fen_web.jpg

http://www.juden-in-thueringen.de/cms/images/thueringen/Berkach%20Synagoge%20innen_web.jpg

Die 1991 wieder geweihte, vollständig restaurierte Synagoge außen und innen

In Berkach bei Meiningen befindet sich das einzige vollständig erhaltene israelitische Kultusensemble Thüringens. Zu diesem „Jüdischen Ensemble Berkach“ gehören die Synagoge, das jüdische Schulhaus, der jüdische Friedhof und die Mikwe. 

Das Projekt „Franco-Judaicum im grünen Band“

http://www.juden-in-thueringen.de/cms/images/thueringen/Berkach%20Richtfest_web.jpg

Kontaktmöglichkeit:                                                      

Ansprechpartner: Singh Khalsa

Grabfelder Bildungs- und Begegnungsstätte Berkach e.V.
Mühlfelder Straße 6
98631 Grabfeld / OT Berkach

Telefon: 036944/ 57 98 44
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.franco-judaicum.org

Im Juni 2012 wurde am ehemaligen jüdischen Schulhaus Richtfest gefeiert.

2006 gründete sich unter dem Vorsitz des irischen Staatsbürgers Singh Khalsa der Verein „Grabfelder Bildungs- und Begegnungsstätte Berkach e.V.“, der Eigentümer des Schulhauses und der beiden Bauernhöfe in der Nachbarschaft ist. Gemeinsam mit der Gemeinde Grabfeld, der Jüdischen Landesgemeinde Thüringens und verschiedenen Institutionen und interessierten Menschen arbeitet der Verein daran, den Ort mit Leben zu erfüllen und das Zeugnis der guten Nachbarschaft und des Miteinanders von jüdischen und nichtjüdischen Deutschen zu erhalten und zu entwickeln. Der Name „Franco-Judaicum“ soll dies zum Ausdruck bringen. Geplant ist eine schrittweise Sanierung und Nutzung der Gebäude. Durch Veranstaltungen wie Konzerte, Vorträge, Ausstellungen und Begegnungstage soll ein attraktiver kultureller Anziehungspunkt in der Region geschaffen werden. Ein kleiner koscherer Imbiss ist in Vorbereitung. Zudem sind Möglichkeiten für Bildungsangebote und zur Beherbergung geplant.