Projektgruppe EF im NS

http://www.juden-in-thueringen.de/cms/images/thueringen/Logo%20EF_im%20Nationalsozialismus_web.JPG

 

Kontaktmöglichkeit:
Postanschrift:
Erfurt im Nationalsozialismus
Warsbergstraße 1
99092 Erfurt

Telefon: 0361/ 21 72 728
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: Erfurt im Nationalsozialismus

Seit dem Jahr 2000 beschäftigt sich die ehrenamtlich organisierte Projektgruppe „Erfurt im Nationalsozialismus“ beim DGBBildungswerk Thüringen e.V. mit der Stadtgeschichte zur Zeit des Nationalsozialismus. Neben der Organisation von Vorträgen zum Thema bietet die Gruppe vor allem geführte Stadtrundgänge an, die sich mit Erfurter Ereignissen und Personen zur Zeit des Nationalsozialismus auseinandersetzen. Die Rundgänge haben unterschiedliche thematische Schwerpunkte und methodische Konzepte, zentrale Rolle spielt dabei auch die Auseinandersetzung mit dem Thema Judenverfolgung und Antisemitismus.

Von April bis Oktober organisiert die Projektgruppe „Erfurt im Nationalsozialismus“ einmal im Monat öffentliche Rundgänge, die sich in erster Linie an Erfurterinnen und Erfurter richten, aber grundsätzlich allen Interessierten offenstehen. Diese Rundgänge sind kostenlos und werden von der Landeszentrale für politische Bildung in Thüringen
unterstützt.

Darüber hinaus werden auf Anfrage auch gesonderte Führungen für Gruppen auf Honorarbasis organisiert.